Dragoonia
  Nahrungsverweigerung und Apathie
 
"
  • Nahrungsverweigerung/Apathie
Symptome: Starke Gewichtsabnahme, Dunkelfärben der Haut, geschlossene Augen, Eingefallener Bauch und flaches liegen, Inaktivität

Ursachen:
Endo-/Ektoparasiten, Vitamin-Mineral Unterversorgung, schlechter Allgemeinzustand, Blähungen, Vergiftung, Mundfäule, Winterruhe, Legenot, Stress, Unterdrückung

Prophylaxe:
Ursachenforschungen anstellen! Ist das Klima im Terrarium sachgemäß? Ist das Tier Augenscheinlich gesund? Wird das Tier in der Gruppe vielleicht unterdrückt? Es kann viele Gründe für eine Nahrungsverweigerung geben, deshalb sind in der Navigation zahlreiche Krankheitsbilder aufgelistet.

Therapie:
Man kann das Tier bei Bedarf mittels einer speziellen, aus Plastik bestehenden Pinzette, Zwangsfüttern. Bei Großer Abmagerung kann man eine mit Vitaminpulver bestäubte (tote) Babymaus-/Ratte füttern. Der Tierarzt wird außerdem eine Aufbauspritze verabreichen und entsprechende Aufbau-Präparate und Appetitanreger (Herbi Care Plus®) aufschreiben. Sollte die Appetitlosigkeit durch eine Krankheit herrühren, dann wird diese erst mal behandelt.
 
  Insgesamt haben 18820 Besucher (50896 Hits) diese Seite besucht © Alina Jansen
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=